Riesling, Sonne, gute Laune

ENKIRCH. (mm) "Man sieht sich wieder in den Weingütern der Enkircher Winzer", hieß es an den beiden vergangenen Wochenenden beim Herbstfest in Enkirch, dem Fest der 100 Jahrgänge.

Organisiert hatte das Fest der örtliche Winzerverband. Nach Art der beliebten Straßenweinfeste konnten Einheimische und Gäste in den Straßen Enkirchs in neun Weingütern über 100 verschiedene Weine und Raritäten aus der großen Anbaufläche Enkirchs verkosten und dazu moselländische Gerichte wie Rinderzunge in Rieslingsrahmsauce, Enkircher Spießbraten, Tresterfleisch, Winzersteak in Weinsoße, Geschnetzeltes, Rieslingbraten und vieles mehr genießen.Drinnen und draußen Hochbetrieb

Da in diesem Jahr auch das Wetter mitspielte, herrschte nicht nur in den Weinkellern, sondern auch in den liebevoll gestalteten Weinlauben und Weinhöfen Hochbetrieb. Besonders groß war der Andrang an den Samstagabenden, denn auch viele Gruppen hatten den Weg zum Enkircher Herbstfest gefunden. Auch für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm war mit Live-Musik an allen Tagen mit weinfroher Stimmung gesorgt. Eine Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr aus Adelsheim-Leibensstadt, Baden-Württemberg, war mit 40 Kameraden und ihren Frauen zum Herbstfest gekommen. Die Winzer rüsten sich bereits für das Herbstfest im kommenden Jahr, das vom 10. bis 12. und 17. bis 19. September stattfindet.

Mehr von Volksfreund