| 20:40 Uhr

"Rock im Ring" zum Jubiläum

 Willkommen heißt es Anfang Mai bei der Kirmes von Bergweiler. TV-Foto: Nora John
Willkommen heißt es Anfang Mai bei der Kirmes von Bergweiler. TV-Foto: Nora John FOTO: (m_wil )
Bergweiler. Seit 60 Jahren wird in Bergweiler musiziert. Aus diesem Anlass plant der Musikverein Bergweiler, der auch neben der Musik aktiv im Dorfgeschehen von Bergweiler mitwirkt ein umfangreiches Programm. Los geht es mit dem "Rock im Ring" im Rahmen der Kirmes am Freitag, 6. Mai.

Bergweiler. "Rock im Ring" heißt es in der Gemeinde Bergweiler am 6. Mai. Der Name der Veranstaltung, bei dem die Band Gooseflesh einheizen wird, kommt von der Besonderheit des kleinen Ortes, der in Form eines Rings angeordnet ist.
Gegründet wurde der Verein, bei dem derzeit 33 aktive Mitglieder im Alter zwischen 15 und 78 Jahren aktiv sind, im Juli 1956 mit 28 Mitgliedern. Der erste Vorsitzende war Alois Keil, der den Verein bis 1969 führte. Adam Wagner war bis 1961 der erste Dirigent. Zunächst war es die Musikkapelle der Freiwilligen Feuerwehr Bergweiler, erst 1958 wurde daraus der Musikverein Bergweiler. In den vergangenen sechs Jahrzehnten nahmen die Musiker insgesamt dreimal an Wertungsspielen mit. Unter anderem im Jahr 1991 beim Landesmusikfest in Trier.
Viele Jahre hinweg pflegte man auch die Freundschaft zu einer Musikkapelle in Les Riceys in der französischen Champagne. Es gab verschiedene Freundschaftstreffen im Nachbarland. Das letzte war im Jahr 2008. Mittlerweile hat sich die Formation aus Les Riceys aufgelöst.
Seit 1996 gibt es eine Flötengruppe, bei denen Kinder die ersten Gehversuche als Musiker machen können, bevor sie sich später für ein anderes Instrument entscheiden.
Doch neben den Proben und Auftritten sind die Mitglieder des Vereins aktiv. Seit 2008 gibt es einen kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt in dem Ringdorf. Dort verkaufen die Mitglieder neben selbst gebastelten Dingen auch einen Kalender, der das Dorfgeschehen widerspiegelt und in dem alle wichtigen Termine aufgeführt sind. Weitere Aktivitäten sind zum Beispiel das Einsammeln der Weihnachtsbäume im Januar. Bei dörflichen Veranstaltungen wie dem Martinszug oder der Prozession zur Fintenkapelle fehlt der Musikverein natürlich nicht. noj
Extra

Freitag, 6. Mai: Rock im Ring mit Gooseflesh Samstag, 7. Mai: Ehrungen und Verpflichtungen von Feuerwehrkameraden im Rahmen des Verbandsgemeinde Feuerwehrfestes .Im Anschluss Tanzmusik mit der Band "NoName" Sonntag, 8. Mai: 11 Uhr Eröffnung der Stände und es spielt der erste Musikverein.12 Uhr Kirmesessen (Rindfleischsuppe, Rindfleisch mit Remouladensoße und Kartoffeln).- Kaffee und Kuchen- Kinderschminken- und vieles mehr Montag, 9. Mai: Musik mit Joe Casel. Weiteres Jubiläumsprogramm: 5. Juni: Brunch 30. Juli: Jubiläumsabend mit Ehrungen 26. November: Weihnachtsmarkt 18. Dezember: Adventskonzert