Rodelspaß am Erbeskopf

Ama und ihrer Mutter Ananda aus Longkamp haben richtig Spaß beim Schlittenfahren auf dem Rodelhang des Wintersportzentrums am Erbeskopf. Die große Skipiste ist mit Schneehöhen von bis zu einem Meter präpariert.

"Wenn der Wetterumschwung kommt, können wir Schnee auf dünne Stellen verschieben", sagt Klaus Hepp, Leiter des Wintersportzentrums. Rund 6000 Wintersportler haben die guten Bedingungen seit Freitag genutzt. "Die Leute sind hungrig auf den Schnee. Wir gehen davon aus, dass bis über Karneval hier Ski gefahren wird", so Hepp. Am kommenden Wochenende soll auch die zweite Piste eröffnet werden. Bisher gab es nur einen Pistenunfall. Ein Snowboarder hat sich die Schulter ausgekugelt. zad/TV-Foto: Klaus Kimmling

Mehr von Volksfreund