Rohbau der Psychiatrie ist fertig

(red) Der Rohbau des mehrstöckigen Gebäudes der psychiatrischen Abteilung am Krankenhaus ist fertiggestellt. Während die Fenster in beiden Gebäudeteilen bereits größtenteils eingebaut wurden und die Dachdeckerarbeiten laufen, werden nun im Inneren die sogenannten Ständerwände gestellt.

Diese nichttragenden Wände gestalten die spätere Raumaufteilung. Demnächst wird auch der Rundbau des Eingangsbereiches verglast. Nachdem jetzt der Baukran abgebaut wurde, kann die Zufahrt vom Karl-Binz-Weg zur offenen Parkgarage angelegt werden.
Foto: privat

Mehr von Volksfreund