"Roochta Lempes Helau"

In Rachtig ließen es die Narren so richtig krachen: Mit Böllerschüssen startete ein farbenprächtiger Umzug, der wieder mehr als tausend Besucher aus Ort und Region anlockte.

Zeltingen-Rachtig. Wenn es um ihren Fastnachtsumzug geht, dann sind in Rachtig alle dabei: Vereine, Dorfjugend und Pfadfinder, Herrenrunde und Kumpelteam, Familienkreis und Freundesclubs wetteifern um die schönste und originellste Maskerade und präsentieren prunkvoll ausgestattete Wagen und farbenfrohe, meisterhaft geschneiderte Kostüme. Mit vereinten Kräften sind die Rachtiger Fastnachter bemüht, den Zaungästen einen besonderen Genuss fürs Auge zu bieten. Mit donnerndem "Roochta Lempes Helau" setzte sich ein Zug aus 22 Motivwagen und Fußgruppen in Bewegung, der den grauen Himmel mit seiner Farbenpracht doppelt erblassen ließ. Viel illustres Volk gab sich die Ehre im Moselort - da grüßten Prinzenpaare und Mickey-Mäuse, da trafen "Jägermeister" auf eiskalte Pinguine, Karibik auf Schlittenfahrt, Moselindianer und Elvis auf groß gewachsene Clowns. Und wenn das Gas ausgeht, heizt im Nu der Mosel-Glühwein ein, so priesen die "Gaz-Proms". Und weil es in Rachtig so schön ist, reihten sich auch Wagen und Gruppen aus Nachbarorten in den närrischen Lindwurm ein. Nach dem Zug war aber lange noch nicht Schluss, denn in den Narrhallas der Gaststätten wurde fröhlich weitergefeiert.