Rote Wangen, glänzende Augen

Bernkastel-Kues. (red) Mit dem "Elfenwunder" hat die erfolgreiche Reihe des von der Kultur & Kur GmbH Bernkastel-Kues neu konzipierten Kindertheater-Clubs geendet. Drei ausverkaufte Vorstellungen bestätigen Geschäftsführer Hermann Lewen in seiner Entscheidung, dem jüngsten Publikum einen breiteren Platz einzuräumen.

Lewen: "Das werden wir im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder anbieten. Wir werden auch die Zusammenarbeit mit dem ,L'una Theater Beulich' fortsetzen. "Das "Elfenwunder" erzählte die Geschichte von Zwiene, der kleinen Zwölfe, die ihre Neugier nicht mehr bezähmen kann und dadurch in Gefahr gerät. Dass sie am Ende doch noch zur Elfe befördert wird, verdankt sie ihrem Mut.Mit Temperament, Spielfreude und Musik vermittelten die Akteure des "L'unaTheaters" den kleinen Zuschauern Lebensfreude und -mut. Strahlende Augen und gerötete Wangen zeugten von der Begeisterung.

Mehr von Volksfreund