Roter Flitzer auf Abwegen

Bernkastel-Kues. Es ist ja bekannt, dass es im Stadtteil Bernkastel ein Parkplatzproblem gibt. Dass aber ein Auto deswegen auf der Treppe zwischen der Michaelskirche und dem Modehaus Astor parkt, ist doch eher ungewöhnlich.

Vielleicht wollte die Fahrerin des roten Flitzers aber auch nur James Bond nacheifern, der schon mal Treppen herunterfährt, um seinen Verfolgern zu entkommen. Was die Fahrerin am Dienstagmorgen bewog sich diesen Weg zu suchen, ist nicht bekannt. Sie benötigte aber die Hilfe eines Abschleppdienstes, um den Wagen wieder auf die Straße zu bringen. (cb)/Foto: Reiner Burger