1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Ruderclub ehrt langjährige Mitglieder

Ruderclub ehrt langjährige Mitglieder

TRABEN-TRARBACH. (red) Im voll besetzten Bootshaus am Woog eröffnete der Vorsitzende Horst Scheidweiler die Jahreshauptversammlung des Ruderclubs Traben-Trarbach 1881.

Mit dem Zitat "Jedem Anfang wohnt ein Ende inne" begann Horst Scheidweiler seinen letzten Bericht, denn nach 40 Jahren Vorstandsarbeit, davon 20 Jahre als Vorsitzender, legt er in diesem Monat sein Amt nieder. Auf die Höhepunkte beschränkt, lässt der Vorsitzende die letzten vier Jahrzehnte Revue passieren: die Einweihung der Bootshalle für die Segler und Motorbootfahrer mit Übernachtungsraum, die Sportplakette des Bundespräsidenten, die enge Zusammenarbeit mit seinem Vorgänger und väterlichem Freund, Werner Badem, und der Vize-Weltmeistertitel von Peter Müller. Aber auch die anderen sportlichen Erfolge auf internationalen, nationalen und regionalen Regatten mit den aktuellen Erfolgen der Ruderjugend hob er noch einmal besonders hervor. So ist die RCTT-Flagge auf den Regatta-Plätzen nicht nur eine Werbung für den Club, sondern auch für Traben-Trarbach und die Mosel. Drei weitere besondere Schwerpunkte waren das Wanderruder-Treffen des Deutschen Ruderverbandes 1984 mit über 600 Teilnehmern, die Erneuerung aller Steganlagen in den Jahren 1980 bis 1994 und die beiden Jubiläen, 1981 das 100-jährige Bestehen und im vergangenen Jahr das 125-jährige. Ein großer Bestandteil der Arbeit von Horst Scheidweiler war außerdem die ständige Kontaktpflege zu den Verbänden und Behörden, ohne deren Unterstützung die Realisierung der Bauprojekte und der zahlreichen Bootsanschaffungen nicht möglich gewesen wären. Auch das Thema "Umwelt" lag ihm sehr am Herzen. Bei dem von ihm gegründeten Umwelttag beteiligen sich inzwischen acht Sportvereine und Organisationen. Mit dem Wunsch auf eine gute Kameradschaft und eine ungebrochene Aktivität auf sportlichen und gesellschaftlichen Feldern schloss der Vorsitzende seinen Bericht. Aufgrund der Situation, keinen Kandidaten für die Position des Vorsitzenden zu haben, bleibt diese Position für das nächste Jahr vakant. Anneliese Holzapfel wird als wiedergewählte Schatzmeisterin die 1. Vertretung übernehmen. Im Anschluss wurden die Ehrennadeln für langjährige Mitgliedschaften verliehen. Eine außergewöhnliche Ehrung erhielt dabei Gerd Haussmann. In Anerkennung seiner großen Verdienste im Kanu- und Wintersport und seines 36-jährigen Engagements im Club wurde er zum Ehrenmitglied ernannt. Bronzene Ehrennadel des Sportbundes Rheinland für besondere Verdienste im Sport: Georg Huesgen, Thomas Korthals. Silberne Ehrennadel des RCTT für 25-jährige Mitgliedschaft: Reiner Allmann, Gerd Jungbluth, Martin Müller. Goldene Ehrennadel des RCTT für 40-jährige Mitgliedschaft: Marita Klein, Bernhard Liesenfeld, Cornel Moog, Johannes Weber. Goldene Ehrennadel des DRV für 50-jährige Mitgliedschaft: Richard Allmacher, Thomas Caspari, Jürg Langguth und Ernst-Dieter Willems. Ehrenurkunde des RCTT für 65-jährige Mitgliedschaft: Richard Ochs. Goldene Ehrennadel mit geschlossenem Eichenblattkranz für besondere Verdienste und Ernennung zum Ehrenmitglied: Gerd Haussmann.