Runder Tisch zu Gewalt in engen sozialen Beziehungen

Gesellschaft : Runder Tisch gegen häusliche Gewalt

xxxx

Der Runde Tisch Eifel des rheinland-pfälzischen Interventionsprojekts gegen Gewalt in engen sozialen Beziehungen tagt am Dienstag, 6. Februar, in Wittlich. Zu der Sitzung um 14 Uhr in der Kreisverwaltung Wittlich sind neben Vertretern von Polizei, Staatsanwaltschaft, Gerichten, der Sozialdienste der Krankenhäuser, den Sozialverbänden, dem Frauenhaus und der Interventionsstelle auch alle anderen Interessierten eingeladen. Gesprochen wird unter anderem über die Information des Familiengerichtes zu Paragraph 1666 des Bürgerlichen Gesetzbuches (Gerichtliche Maßnahmen bei Gefährdung des Kindeswohls).

Weitere Informationen bei der Gleichstellungsbeauftragten der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich Gabriele Kretz unter Telefon 06571/14-2255 oder im Internet: www.mffjiv.rlp.de

(red)
Mehr von Volksfreund