1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Rundwanderweg soll künftig Wittlich-Land und Bitburger Land verbinden

Tourismus : Rundwanderweg soll künftig Wittlich-Land und Bitburger Land verbinden

Ein Rundwanderweg in Premiumqualität soll in Zukunft die VG Wittlich-Land mit der benachbarten VG Bitburger Land verbinden.

(abu) Zwei Verbandsgemeinden planen einen gemeinsamen Wanderweg in Premiumqualität: Schon vor mehr als  zwei Jahren hatte die Verbandsgemeinde Bitburger Land den Plan, einen Premium-Wanderweg im Naturwanderpark DeLux anzulegen, der in Oberkail startet. Dieser Wanderweg soll an den Orten Eisenschmitt, Himmerod, Hof Hau, Gransdorf und Oberkail verlaufen, also durch die Verbandsgemeinde Bitburger Land und Wittlich-Land.  In der VG Wittlich-Land solle der Weg hauptsächlich über schon vorhandene Wanderwege laufen. Die Investitionskosten für die Herstellung von neuen Wegen sollen von der VG Bitburger Land übernommen werden.

Die VG Wittlich-Land wird die jährlichen Folgekosten in Höhe von 200 Euro übernehmen. Die eine Hälfte wird für die Wegeunterhaltung und die andere Hälfte für das Wegemarketing aufgewendet.

Von den Ortsgemeinden Eisenschmitt, Schwarzenborn und Landscheid ist, bevor die Umsetzung beginnen kann, für die Routenführung ein Ratsbeschluss notwendig. „Der Wanderweg wird eine Anbindung an den Eifelsteig. Die Region wird damit zusammenwachsen“, sagte Bürgermeister Dennis Junk in der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates Wittlich-Land. Der Rat stimmte der geplanten Routenführung vorbehaltlich zu sowie auch dafür, die jährlichen Folgekosten aus Mitteln des überörtlichen Tourismus der Verbandgemeinde zu finanzieren.

Rund 15 Kilometer soll der Wanderweg lang werden und an der Biermühle bei Gransdorf, am Kailbach, an Molitors Mühle, an der Frohnertkapelle bei Oberkail und am Kloster Himmerod vorbeiführen. In Himmerod ist außerdem auch der Anschluss an den Eifelsteig vorgesehen. Der Rundwanderweg würde somit mehrere Ausflugsziele in beiden Kommunen miteinander verbinden.

Der Weg werde als Premium-Wanderweg im Naturwanderpark Delux ausgewiesen. Sobald der geplante Weg ausgechildert worden ist, soll die Route vom Deutschen Wanderinstitut begangen werden. Das Institut soll den Rundwanderweg auf seine Qualität überprüfen und entsprechend zertifizieren. Damit ein Weg als Premium-Wanderweg ausgezeichnet werden kann, müssen einige Kriterien erfüllt werden, die ein besonderes Wandererlebnis ermöglichen und vom Deutschen Wanderinstitut überprüft werden.