1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Rutschpartie mit einem Sommerreifen

Rutschpartie mit einem Sommerreifen

Zell. (red) Ein 20-jähriger Mann aus dem Kreisgebiet Zell ist am Sonntag mit seinem Auto gegen einen parkenden Geländewagen geprallt. Auf schneeglatter Fahrbahn war der Mann ins Rutschen geraten. Verletzt wurde dabei niemand.

An beiden Fahrzeugen entstand jedoch hoher Sachschaden.

Bei Begutachtung des Wagens des 20-Jährigen stellten die Polizeibeamten fest, dass die Profiltiefe der Reifen zwar gerade noch im gesetzlich zulässigen, jedoch angesichts der winterlichen Fahrbahnverhältnisse sehr bedenklichen Bereich lag. Außerdem war der junge Mann mit einem Sommerreifen unterwegs. Der Unfallverursacher, der noch in der Probezeit ist, muss mit einem Bußgeld und Punkten in Flensburg, jetzt auch mit führerscheinrechtlichen Konsequenzen rechnen.