Sachbeschädigung am Weidezaun

Wittlich. (red) Unbekannte Täter haben im Wittlicher Distrikt "Im Rothecken", oberhalb des Rollkopfes in Richtung Lüxem, den Weidezaun einer Viehweide in insgesamt zehn Segmenten durchtrennt. Die Abteilung "Ökolandbau" des Naturschutzbundes der Gruppe Wittlich unterhält dort die Weide.



Weiterhin wurden direkt am Zaun unberechtigt Grünabfälle abgelagert. Dort ist eine Benjeshecke angelegt, bei der unter anderem Äste, Reisig und Zweige locker aufeinandergeschichtet werden. Dies könnte laut Polizei jemanden zu dem Irrglauben geführt haben, dass er an dort seine Grünschnittabfälle lagern kann.

Hinweise von Zeugen, die einen oder beide Vorgänge beobachtet haben, nimmt die Polizei in Wittlich unter Telefon: 06571/9260 entgegen.