SACHBESCHÄDIGUNG

TRABEN-TRARBACH. Opfer sinnloser Zerstörungswut wurden in der vergangenen Woche zum wiederholten Male zwei Bildtafeln auf der Moselbrücke. Die Scheiben aus bruchsicherem Glas wurden eingetreten und sind zersplittert.

Der Sachschaden ist beträchtlich und beläuft sich auf rund 1000 Euro. Es wurde Anzeige erstattet, und zwei Heranwachsende konnten als Tatverdächtige ermittelt werden. Die Polizei bittet aber um weitere Hinweise zu der Tat. Wer am Donnerstag, 29. Juni, spätabends oder in der Nacht zum Freitag entsprechende Beobachtungen auf der Moselbrücke gemacht hat, möge diese der Polizeiwache in Traben-Trarbach, Telefon 06541-6270 oder 9634 mitteilen. (GKB)/Foto: Gerda Knorrn-Belitz

Mehr von Volksfreund