1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Sänger stellen Weichen für das kommende Jahr

Sänger stellen Weichen für das kommende Jahr

Die Gesamtausschuss-Herbsttagung des Chorverbandes Rheinland-Pfalz wurde in diesem Jahr vom Sängerkreis Zell ausgerichtet. Sie fand im Casino der Fliegerkaserne des Jagdbombergeschwaders G 33 in Cochem-Brauheck statt.

Cochem/Zell. (mm) Diese GA-Tagung ist eine Arbeitstagung für alle Delegierten des Chorverbandes. Nach dem Begrüßungsempfang im Foyer hieß der Kreisvorsitzende Eugen Hayer alle Teilnehmer und Gäste willkommen. Für einen musikalischen Willkommensgruß sorgte das A-cappella-Quartett "Four Seasons" . des MGV "Liederkranz l929" Blankenrath.Präsident Karl Wolffs besondere Grüße gingen an die Gäste Landrat Eckehard Huwer und den Verbandsbürgermeister der VG Zell, Karl Heinz Simon. Stellvertretend für den gesamten Kreisvorstand des Sängerkreises Zell dankte er Eugen Hayer dafür, dass sein Sängerkreis in diesem Jahr die Ausrichtung der Tagung übernommen hatte. Nach Grußworten von Landrat Huwer und Bürgermeister Simon eröffnete Präsident Wolff die umfangreiche Tagesordnung mit einem Rücklick auf 2007 und die Zielplanung für 2008. Besonders wichtig war und ist laut Wolff die Basisarbeit. Erfreut stellte er fest, dass der Verband gegen den Trend mehr Anmeldungen hat. Am l5. April 2007 zählte er 46 878 Sänger, und am 26. September lag die Zahl der aktiven Mitglieder breits bei 47 895. Auch für 2008 hat sich der Chorverband viel vorgenommen. Fortbildungsseminare, Referententagungen, Sitzungen, Konzerte und vieles mehr stehen auf dem Terminplan.Der stellvertretende Bundes chormeister Helmut Velten berichtete über die Arbeit im und mit dem Musikausschuss sowie die Chorarbeit im Chorverband, und Bundesschatzmeister Hans-Jürgen Konrad erläuterte die finanzielle Lage des Verbandes. Horst Martin referierte stellvertretend für die erkrankte "Felix"-Beauftragte Thea Martin über Aktivitäten, Neuerungen und vorgesehene Maßnahmen bei der Aktion "Felix" in den Kindergärten. "Felix" ist ein Projekt des Chorverbandes, das im Kindergarten das tägliche Singen mit den Kindern fördert. Von mehr als 1000 Kindergärten im Land haben bisher l86 Kindergärten das Gütesiegel, den Singvogel "Felix" erhalten. Das Projekt soll besonders gefördert werden. Unter anderem soll in jedem Chorverband ein "Felix" -Berater fortgebildet werden, der sich speziell um die musikalische Früherziehung in Kindergärten im jeweiligen Kreis-Chorverband kümmert. Am 7. Juni 2008 findet ein Konzert der "Felix" -Kindergärten der Region 4 in Trier statt.Eine lange Diskussion entwickelte sich bei der Vorstellung der "Förderrichtlinien für die Förderung musikalischer Projekte aus Mitteln der Glücksspirale" vom Lotto Rheinland-Pfalz, die vom Chorverband komplett neu aufgestellt wurden. Erst nach verschiedenen Änderungen stimmten die Delegierten den Richtlinien zu. Neu geregelt wurden auch die Ehrungen für Aktive in den Chören. Vorgesehen ist weiterhin die Neugestaltung des Logos für den Chorverband. Die Mitglieder können hierzu Vorschläge unterbreiten. Ein Preisgeld von 500 Euro steht zur Verfügung. Die Vorschläge müssen bis zum l5. Januar 2008 eingereicht werden. Der nächste Sängertag des Chorverbandes findet am 15. März 2008 in Trier statt und die GA-Herbsttagung am 27. September 2008 in Zeltingen/Rachtig. Im Jahre 2009 wird der Sängertag in Bad Kreuznach durchgeführt. Damit verbunden werden soll die Jubiläumsfeier "60 Jahre Chorverband Rheinland-Pfalz".