"Säubrenner-Wiesn" eröffnet

Wittlich. (wk) Das Wittlicher Oktoberfest ist gestartet: Neben der Wittlicher Säubrennerkirmes hat das Fest des Warenhauses Bungert im Industriegebiet in der Röntgenstraße einen hohen Stellenwert im Jahresablauf der Stadt.

Am Freitag stand zum 17. Mal der Fassanstich im beheizten Zelt auf dem Programm. Nachdem sich "D' bayrischen Hiatamadln" mit zünftiger Musik eingespielt hatten, begrüßte Firmenchef Jürgen Bungert (auf dem Foto rechts) die Gäste zum Fassanstich. Den überließ er Bürgermeister Ralf Bußmer (auf dem Foto links). Münchens Oberbürgermeister Christian Ude benötigte in diesem Jahr drei Schläge zum Bieranstich, Bußmer kann das auch. Nach dem dritten Schlag floss das ersehnte Nass in die Humpen. "So'a Gaudi" kommentierten die "Hiatamadln" die zum 3. Mal auf dem Bungert-Oktoberfest für Stimmung sorgen. Es folgte sofort das obligatorische "Ein Prosit, ein Prosit der Gemütlichkeit!" Gaudi, Spaß und gute Unterhaltung im 5500 Menschen fassenden Festzelt versprechen die Veranstalter ihren Gäste an den kommenden vier Wochenenden. Oktoberfestbier, Schmankerl und leckere Spezialitäten aus der Region warten schon. wk/TV-Foto: Werner Klein

Mehr von Volksfreund