1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Sankt Martin zieht durch Neuerburg

Sankt Martin zieht durch Neuerburg

Wittlich-Neuerburg (red) Bald ist Sankt Martin. Das heißt: Zeit zum Laternenbasteln und Stimmbänder ölen! Der Martinsumzug in Wittlich-Neuerburg startet am Sonntag, 12. November, um 18 Uhr am Reitertsplatz.

Von dort geht es durch die Akazienstraße, Eichenstraße, Lindenstraße, Hatzdorferstraße und Tannenstraße zum neuen Feuerwehrgerätehaus. Dort gibt es Brezeln, Würstchen und Getränke.Die Anwohner in den Straßen werden gebeten, Martinslichter auf die Fensterbänke zu stellen. Der Umzug wird vom heiligen Sankt Martin, dem Musikverein Lüxem und der Jugendfeuerwehr begleitet. Letztere verkauft zum Umzug auch Martinslose. Jedes Los kostet einen Euro, die Gewinne können beim Umzug abgeholt werden.