Schläger verletzen Mann schwer

Cochem. (red) Mit einer Flasche und Faustschlägen haben zwei brutale Schläger am Samstagmorgen einen Mann in Cochem schwer verletzt. Grund für die Gewalt: Die Täter hatten das Auto der Freundin des Opfers mit Flaschen beworfen.

Das teilte die Polizei Cochem mit. Die Schlägerei ereignete sich gegen 445 Uhr: Unvermittelt schlug einer der beiden Angreifer dem Mann eine Flasche gegen den Kopf, nachdem dieser die Männer aufgefordert hatte, keine Flaschen mehr auf das Auto seiner Freundin zu werfen. Danach schlugen beide Übeltäter mit Fäusten auf den Getroffenen ein. Im Anschluss konnten sie unerkannt fliehen. Das DRK brachte das Opfer ins Cochemer Krankenhaus. Die Polizei fahndete vergeblich nach den Tätern.

Mehr von Volksfreund