Schlägerei auf der Pfingstkirmes

Kastellaun. (red) Großeinsatz auf der Kastelauner Pfingskirmes. In der Nacht auf Samstag waren 20 Personen pöbelnd und randalierend über das Marktgelände gezogen und hatten wahllos auf Festbesucher eingeschlagen.

Dabei wurde teils sogar auf Personen eingetreten, die bereits am Boden lagen. Außerdem soll auch "Reizgas" versprüht worden sein. Mehrere Personen wurden verletzt, ein Mann wurde wegen einer starken Schwellung der linken Gesichtshälfte vorsorglich ins Krankenhaus Simmern eingeliefert.