Schmorbrand im Bauernhaus

Hilscheid/Thalfang. (iro) Ein Feuerwehreinsatz wurde am Donnerstagnachmittag um 14.30 Uhr in einem Bauernhaus in der Brunnenstraße in Hilscheid erforderlich. Dort hatte es in einem Heizungsraum eine starke Rauchentwicklung gegeben.

Die Feuerwehr wurde alarmiert. Die Brandursache: In einer Stromverteilung waren Kabel heißgelaufen und schmorten. Rund 25 Feuerwehrleute und Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) rückten nach Hilscheid aus. Die Rauchentwicklung wurde nach Angaben der Feuerwehr Thalfang mit einem Hochdruckgerät bekämpft. Die heißen Kabel wurden gekühlt. Menschen kamen nicht zu Schaden.

Vor Ort waren die Freiwillige Feuerwehr aus den Orten Thalfang, Bäsch und Hilscheid. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt.