Schmutzige Schafe in Laufeld

LAUFELD. (red) Seit 1994 touren sie durch den Eifel-Mosel-Hunsrück-Raum und haben sich in der Szene den Ruf als Eifler Kultband erworben: Am Freitag, 10. September gegen 21.30 Uhr spielt die Coverband Dirty Sheeps in Laufeld.

Seit Mai 2004 sind Yvonne Krichel (19 Jahre, aus Welschbillig) und Tim Feige (18 Jahre, aus Ulmen) neu in der Band. Beide ersetzen den ehemaligen Frontsänger und bringen jugendliche Dynamik sowie neue Stimmen ins Programm. Mit Sängerin Yvonne können jetzt auch Songs mit weiblichen Stimmen gespielt werden. Dabei bleiben die Dirty Sheeps ihrer eigenen Stilrichtung treu. Die musikalische Ausrichtung der Gruppe orientiert sich an aktuellen Rock- und Popsongs bis hin zu Evergreens. Stücke wie "Rock me Amadeus" von Falco, "Highway to hell" von AC/DC oder "Pride" von U2 belegen das musikalisch breit gefächerte Spektrum. Egal, wo und wann die Dirty Sheeps auftreten, eines ist dabei sicher: eine vierstündige Megaparty voller Fun und Action bis in die frühen Morgenstunden. Weitere Informationen im Internet unter: www.sheeps.de.