1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Schneeverwehungen legen Verkehr auf Hunsrückhöhenstraße lahm

Schneeverwehungen legen Verkehr auf Hunsrückhöhenstraße lahm

Auf der Hunsrückhöhenstraße kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen und Rückstaus wegen massiver Schneeverwehungen. Besonders im Bereich Thalkleinich/Hochscheid stecken LKW fest. Das teilt die Polizeiinspektion in Morbach mit.

Die Straßenmeisterei ist damit beschäftigt, die Verwehungen zu beseitigen, aber durch den starken Wind kann immer wieder Schnee von den Feldern auf die Straße geweht werden. Die Straßenmeisterei ist im Dauereinsatz. Einige PKW und LKW seien wegen rutschiger Fahrbahn in den Graben gefahren, aber Unfälle mit Blech- und/oder Personenschäden wurden nicht gemeldet. Die L 158 zwischen Mülheim und dem Blockhaus war zeitweise wegen umgestürzter Bäume gesperrt, ebenso die Straße von Traben-Trabach nach Longkamp. Beide Straßen seien aber inzwischen wieder frei, meldet die Polizei in Bernkastel-Kues. Einige nicht fest installierte Verkehrsschilder seien umgekippt. Es gab keine Unfälle oder Personenschäden.