"Schön ist unser Leben"

ZELTINGEN-RACHTIG. (red) Die Kindertagesstätte St. Marien ist erneut mit der Felix-Plakette des Deutschen Chorverbandes ausgezeichnet worden.

"Wir, die Kindertageseinrichtung St. Marien, sind stolz darauf, dass wir die Felix-Plakette erneut vom Deutschen Chorverband erhalten", hieß es in der Einladung des Kindergartenteams zu einer Feier auf dem Deutschherrenplatz in Rachtig. Viele Eltern und Großeltern waren gekommen, um bei der Übergabe des Gütesiegels durch Heribert Kappes, den Vorsitzenden des Kreis-Chorverbandes Bernkastel-Wittlich in Begleitung von Kreis-Chorleiter Josef Thiesen dabei zu sein. Die Leiterin der Kindertageseinrichtung, Gabi Schöneberg, hatte mit ihrem Team ein Programm erarbeitet, das von den Kindern mit Enthusiasmus vorgeführt wurde. Mit dem Lied "Wir sind die Kindergartenkinder" machten sie klar, wem die Besucher die Einladung zu verdanken hatten. Gabi Schöneberg verdeutlichte, dass in ihrer Einrichtung großer Wert gelegt wird auf das Singen und Musizieren als Teil der erzieherischen Arbeit. Mit dem Lied "Schön ist unser Leben" ließen die Kinder erkennen, dass sie das als eine Bereicherung ihres Kindergartenalltags und ihres jungen Lebens aufnehmen. Alle Kinder, auch die jüngsten, machten bei den Darbietungen mit. Gabi Schöneberg an der Gitarre und die Kinder mit Flöten, Orff-Instrumenten und Klanghölzern steckten die Gäste singend und musizierend mit ihrer Lebensfreude an. Heribert Kappes befand, dass in der Kita St. Marien viel für eine gute musikerzieherische Arbeit geleistet wird. Durch regelmäßiges Singen lernten die Kinder mit dem menschlichen Urinstrument Stimme natürlich und selbstverständlich umzugehen.Der Deutsche Chorverband hat die Aktion Felix ins Leben gerufen, um die besondere Bedeutung des Singens für die kindliche Entwicklung hervorzuheben. "Ich freue mich sehr, dass ich der Kindertageseinrichtung in meinem Heimatort, das Gütesiegel ,Felix', das er bereits zum zweiten Male erhält, überreichen kann", sagte Heribert Kappes. Für die Gemeinde Zeltingen-Rachtig schloss sich Franz Josef Ames den Glückwünschen an. Wie wichtig den Erwachsenen dieses Ereignis war, zeigte auch die Teilnahme des Frauenchores "Cäcilia" Rachtig, der unter der Leitung von Theresia Thiesen die Veranstaltung mit Liedern umrahmte. In der Feier verabschiedete die Kita gleichzeitig die Kinder, die demnächst als Erstklässler eingeschult werden. "Alle Kinder lernen lesen" gaben ihnen die Erzieherinnen und die Kinderschar singend mit auf den Weg.