1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Schöne Bescherung: Caritas stellt Geschenkbäume auf

Schöne Bescherung: Caritas stellt Geschenkbäume auf

Die zehnte "Weihnachts-Geschenkbaum-Aktion" der Caritas-Geschäftsstelle Wittlich und der St. Josefsbruderschaft Wittlich startet am Dienstag, 18. November.

Im Vorraum der Pfarrkirchen St. Markus Wittlich, St. Peter in Wengerohr und St. Andreas in Altrich wird bis einschließlich Samstag, 14. Dezember, jeweils ein Weihnachtsbaum aufgestellt, an dem anonymisierte Familien- und Einzelschicksale auf Briefkuverts beschrieben sind. So können wieder ganz gezielt Spenden an eine dieser notleidenden Familien oder Personen für Weihnachten gerichtet werden.
Wie die Aktion funktioniert? Interessierte Spender können sich einen Weihnachts-Geschenkbrief am Geschenkbaum in der jeweiligen Pfarrkirche aussuchen und abnehmen und diesen Brief danach mit einem Einkaufsgutschein aus Wittlich beziehungsweise von Stadtmarketing Wittlich oder mit einem frei wählbaren Bargeldbetrag bestücken. Anschließend können die Geschenkbriefe bis zum 14. Dezember in der Caritas-Geschäftsstelle Wittlich, Kurfürstenstraße 6, oder im jeweiligen Pfarrbüro abgegeben werden.
Noch vor Weihnachten werden die Spenden an die jeweils ausgewählten Familien und Einzelpersonen weitergegeben.
Weitere Informationen zur "Weihnachts-Geschenkbaum-Aktion" gibt es bei Andrea Kien in der Caritas-Geschäftsstelle Wittlich, Kurfürstenstraße 6, Telefon 06571/9155-19.