1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Schönheiten vor der Haustür entdecken

Schönheiten vor der Haustür entdecken

Mal Hand aufs Herz! Wer kennt sich schon im Naturpark Saar- Hunsrück überall aus? Wer die Region von Perl bis Bernkastel- Kues im Norden und Westen, Idar-Oberstein und Baumholder im Osten und Völklingen im Süden besser kennen lernen will, erhält ab sofort Unterstützung: ein Kartenwerk für den Naturpark.

Kempfeld. Knapp 2000 Quadratmeter umfasst der Naturpark Saar-Hunsrück. Er erstreckt sich sogar über zwei Bundesländer. Keine Frage, wer die Region für sich entdecken will, braucht eine aktuelle Karte. Ab sofort gibt es die auch. Die beiden Vermessungsämter aus Rheinland-Pfalz und Saarland stellten in Kempfeld das Werk im Maßstab 1:50 000 auf der Wildenburg bei Kempfeld vor. "Die Karte leistet Hilfestellung bei der Planung von Erlebnistouren in einem der größten Naturparke Deutschlands", sagt Lothar Hünerfeld vom Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz. "Sie ist ein Lotse durch unsere Region. Mit ihm kann man die Schönheiten vor der Haustür entdecken", unterstreicht Gudrun Rau, Geschäftsführerin des Naturparks. Die Rede ist von der neuen topografischen Karte des Naturparks Saar-Hunsrück, die in einer Auflage von 3000 Stück ab sofort erhältlich ist. Ob Naturfreunde, Sportler, Wanderer, Radfahrer, Kulturhungrige oder Gourmets, die neuen Karten bieten für jeden etwas. Insbesondere Wanderer kommen auf ihre Kosten. Ein Glanzpunkt in der facettenreichen Natur- und Kulturlandschaft ist der Saar-Hunsrück-Steig, der heute, Mittwoch, offiziell eröffnet wird. Auch das ausgedehnte Radwegenetz hat für jeden die passende Strecke, ist man bei den beiden beteiligten Vermessungsämtern Rheinland-Pfalz und Saarland überzeugt. Ein Koordinatengitter für GPS-Nutzer ermöglicht mit einem Empfänger jederzeit die genaue Standortbestimmung. Der Dank von Klaus Beck, in Personalunion Bürgermeister der Verbandsgemeinde Herrstein und Geschäftsführer des Hunsrückvereins, gilt allen Beteiligten, neben den Vermessungsämtern von Rheinland-Pfalz und Saarland sowie dem Naturpark dem Hunsrück-, Saarwald- und Eifelverein, den Touristik-Organisationen und dem Landesbetrieb Mobilität. Kartenset erhältlich für 12,90 Euro bei Touristik-Informationen, Naturpark Saar-Hunsrück, Buch- und Kartenhandel, örtlichen Vermessungs- und Katasterämtern, Landesamt für Kataster-Vermessungs- und Kartenwesen des Saarlands, 0681/9712-238, Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation Rheinland-Pfalz, 0261/492-232.