1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Schritt für Schritt: Pädagogen erstellen eigene Trickfilme

Schritt für Schritt: Pädagogen erstellen eigene Trickfilme

14 medieninteressierte Pädagogen aus Kindertagesstätten und Grund- und Ganztagsschulen der Umgebung haben im Mehrgenerationenhaus die Welt des Trickfilms kennengelernt. Gemeinsam mit dem Medienwissenschaftler Friedhelm Lorig erstellten die Teilnehmer der Schulung kurze Filme.

Dabei lernten sie auch, wie man ein Storyboard erstellt und wie man Filme vertont und nachbearbeitet.
Mit ihrem neuen Wissen möchten die Erzieher die Produktion von Trickfilmen in ihre Arbeit im Unterricht oder in der Kita integrieren. Besonders zur frühkindlichen Sprachförderung könnte sich die Verwirklichung eines solchen Filmprojekts eignen.
Das gemeinsame Tüfteln an einem Projekt soll zudem zur Entwicklung sozialer Kompetenzen beitragen. Und auch die Fantasie der Kinder wird gefördert: Mit verschiedenen Materialien basteln sie Szenarien und Figuren. red