1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Schüler befassen sich mit dem lied "Der gute Kamerad"

Schüler befassen sich mit dem lied "Der gute Kamerad"

Das Lied "Der gute Kamerad", früher ein nationales Trauerlied, ist nur noch am Volkstrauertag zu hören - zum Gedenken an die Opfer beider Weltkriege sowie als mahnende Erinnerung an die deutsche Gewaltherrschaft. Bei der Gedenkveranstaltung am Volkstrauertag am Ehrenmal der Stadt Bernkastel-Kues hatte sich das Schülersprecherteam der Freiherr-vom-Stein-Realschule dieses Lied als Anlass zu einem Vortrag genommen.

Die Jugendlichen erläuterten die Herkunft des Liedes, nahmen kritisch Stellung dazu und erklärten dessen internationale Bedeutung, Aktualität und die heutige Relevanz von guter Kameradschaft. Zuvor hatte Dechant Georg Moritz die Gedenkansprache gehalten. Im Anschluss legten die Jugendlichen gemeinsam mit dem Bernkastel-Kueser Stadtbürgermeister Wolfgang Port einen Kranz nieder, derweil die Musikvereinigung der Stadt das Volkslied spielte. Die jungen Leute führen damit eine langjährige Tradition der Schule fort und sind sich bewusst, dass man die Auswirkungen der Kriege nicht vergessen darf.
Auf dem Foto sind zu sehen: Niklas Kappes, Annalena Böhnke, Michelle Hoffmann und Sarah El-Bekri von der Freiherr-vom-Stein-Realschule. (red)/ Foto: privat