1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Schüler forschen über Farben aus Rost und Bananen

Schüler forschen über Farben aus Rost und Bananen

222 Schüler des Nikolaus-von-Kues-Gymnasiums haben sich am Landeswettbewerb "Leben mit Chemie" beteiligt. Rund 40 000 Jahre alt sind die ältesten Höhlenmalereien.

Mit Hilfe von Eisenpigmenten konnten die steinzeitlichen Urmenschen Zeichnungen an die Wände bringen. Dass man aus Stahlwolle, die in Essig rostet, ein Farbpigment herstellen kann und durch Zugabe gekochten Bananensuds sogar eine schwarze Tinte erzeugen kann, lernten die Teilnehmer. 70 Schüler erhielten eine Ehrenurkunde. Weitere 129 Schüler bekamen eine Siegerurkunde. Die Arbeiten von Sophia Brackly, Franziska Fritzen, Lena Götschenberg, Jessica Krämer, Ronja Lesch, Lars Goergen, Maurice Thiel, Carina Pütz, Ruben Jost, Jens Schneider, Lisa Liesch und Barbara Zimmer wurden unter die 150 besten im Land eingestuft und mit einem Buchgutschein belohnt. Für mehrjährige Teilnahme am Wettbewerb wurden Barbara Zimmer und Helena Paulus zu einem Experimentalseminar eingeladen. (red)/Foto: privat