1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Schüler gewinnen bei Wettbewerb zur politischen Bildung

Schüler gewinnen bei Wettbewerb zur politischen Bildung

Die Klasse 7b des Gymnasiums Traben-Trarbach hat beim Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung einen dritten Preis in Höhe von 500 Euro für die Klassenkasse gewonnen. Sie setzen sich gegen 2216 Teams aus ganz Deutschland durch.

Die Schüler beschäftigten sich unter Anleitung von Lehrerin Katharina Coniglio mit dem Thema "Mein Bild gehört mir". In Gruppenarbeit erkundigten sie sich im Internet über das Thema Datenschutz, sammelten die Ergebnisse anschließend in der Klasse und fassten sie in einem Buch zusammen. "Durch die intensive Beschäftigung mit dem Thema hat die Klasse gelernt, dass man das Internet mit Vorsicht nutzen muss, da es viele Gefahren birgt und dass man sich strafbar macht, wenn man Bilder von anderen Leuten ohne deren Einverständnis ins Internet stellt", sagt Coniglio. Der Schülerwettbewerb, der unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck steht, möchte wichtige Themen in die Schulen hineintragen, methodische Anstöße geben und so die Arbeit der Lehrer unterstützen.
(red)/Foto: privat