Schüler helfen Schülern

BERNKASTEL-KUES/TRABEN-TRARBACH. (red) Es ist Tradition, dass Schüler des Gymnasiums Traben-Trarbach den Erlös vom Trarbacher Markt dem Förderverein der Rosenberg-Schule Bernkastel-Kues spenden. In diesem Jahr überreichten sie 300 Euro an den Zweiten Vorsitzenden des Fördervereins, Rolf-Peter Helferich.

Der Betrag wird zur Anschaffung eines neuen rollstuhlgerechten Busses verwendet. Angefangen hat die Patenschaft der beiden Schulen schon 1988 mit Projekttagen. Gymnasiasten erlebten für einige Tage den Schulalltag in der Förderschule. Es entstanden Freundschaften zwischen den Schülern und den Lehrkräften. Mittlerweile besteht ein regelmäßiger Kontakt mit den Klassen 6 und 7.

Mehr von Volksfreund