1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Schüler im Labor: Der Mauerassel auf der Spur

Schüler im Labor: Der Mauerassel auf der Spur

Wie findet man heraus, welche Umweltbedingungen eine Tierart bevorzugt? Wie plant man Experimente und führt sie durch? Was muss man beachten, wenn man mit lebenden Tieren wie zum Beispiel der Mauerassel experimentiert? Dies waren Schwerpunkt-Fragen des Schülerlabormoduls "Was ist da unter unseren Füßen los - Experimentieren lernen am Thema Boden", das vom sogenannten "BioGeoLab" der Uni Trier angeboten wurde und an dem bisher sechs 5. und 6. Klassen des Peter- Wust-Gymnasiums teilnahmen. Dazu wurden die Schüler zunächst über das Thema Boden, Bodenorganismen und die Entstehung von Humus eingestimmt.

Am Beispiel der Mauerassel durften sie dann exemplarisch ein Bodenlebewesen beobachten und untersuchen. (red)/Foto: privat