| 20:35 Uhr

Schülerin bei Unfall verletzt, Fahrer flüchtet

Traben-Trarbach. Bei einem Unfall in Traben-Trarbach hat sich eine 13-Jährige am Dienstag den Arm gebrochen, wie die Polizei gestern mitteilte. Die Schülerin war gegen 11.45 Uhr auf dem Weg von der Realschule plus zum Busbahnhof Traben, als sie auf dem Gehweg vor dem Ärztehaus Am Bahnhof 7 von einem aus Richtung Aldi kommenden silberfarbenen Auto angefahren wurde.

Der Fahrer flüchte, ohne sich um das Kind zu kümmern. Er wurde jedoch aufgrund von Zeugenaussagen ermittelt. red
Hinweise an die Polizei Zell, Telefon 06542/98670, an die Polizei Traben-Trarbach, Telefeon 06541/6270, oder per E-Mail an pizell@polizei.rlp.de