1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Schülerinnen gewinnen Hauptpreis bei Wettbewerb

Schülerinnen gewinnen Hauptpreis bei Wettbewerb

Strahlende und erwartungsvolle Gesichter gab es bei der Preisverleihung zum Mal- und Zeichenwettbewerb "Einfälle gegen Unfälle" der Unfallkasse Rheinland-Pfalz. Gemeinsam mit Ministerialdirigentin Barbara Mathea vom Ministerium für Bildung zeichnete Geschäftsführer Manfred Breitbach alle Hauptgewinner mit einer Urkunde, einem Geldpreis sowie einem Buch aus.


Mit dabei waren auch Lea Braijé und Kira Roos von der Burg-Landshut-Schule in Benkastel-Kues. Für ihre eingereichte Gemeinschaftsarbeit erhielten die beiden Mädchen den ersten Preis.

4119 Sechstklässler aus 130 rheinland-pfälzischen Schulen beteiligten sich in diesem Jahr am Wettbewerb. red