Schülerinnen im Außendienst

(red) Das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) hatte die Freiherr-vom-Stein-Realschule plus als erfahrene S.a.m.S.-Schule (Schüler arbeiten mit Schülern) eingeladen, am Fachtag des StEG-Tandem-Projektes mitzuwirken.

Das Projekt "Studie zur Entwicklung von Ganztagsschule" (StEG) begleitet Ganztagsschulen bei der Einführung von kooperativen Lernformen. Sieben Schülerinnen erläuterten das S.a.m.S.-Konzept der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus. Im Ganztagsunterricht helfen ältere Schüler jüngeren beim Lernen. Die Neunt- und Zehntklässler unterstützen die Lehrer, indem sie Teilgruppen übernehmen und somit differenziertes Arbeiten im Nachmittagsunterricht erleichtern. Daneben sind die älteren den jüngeren Schülern erfahrene Ansprechpartner bei der Organisation ihres "Schul-Handwerkszeugs". Foto: privat