1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Bildung: Schulbuchausleihe: Am 1. Juni ist Schluss

Bildung : Schulbuchausleihe: Am 1. Juni ist Schluss

Die Kreisverwaltung informiert: Die Anmeldefrist läuft ab.

Den Schülern in den Schulen  in der Trägerschaft des Kreises wurden Serienbriefe ausgehändigt, die Informationen zur Schulbuchausleihe sowie einen Freischaltcode für die Anmeldung zur Teilnahme an der entgeltlichen Schulbuchausleihe im Schuljahr 2018/19 enthalten. Das teilt die Kreisverwaltung mit.

Eltern, andere Sorgeberechtigte oder volljährige Schüler müssen, wenn sie an der Schulbuchausleihe teilnehmen möchten, ihre Bestellung der Lernmittel für das kommende Schuljahr in der Zeit bis 1. Juni 2018 im Onlineportal unter www.lmf-online.rlp.de vornehmen.

Die Anmeldung für das kommende Schuljahr ist auch erforderlich, wenn die Familie im laufenden Schuljahr bereits teilgenommen hatte. Bei der Anmeldung muss die verbindliche Teilnahme für das kommende Schuljahr 2018/19 erklärt werden.

Vom 1. Juni an  können Anmeldungen nicht mehr berücksichtigt werden, es sei denn, der Grund der Verzögerung ist nachweislich nicht von den Anmeldenden zu vertreten. Sollten Eltern oder volljährige Schüler Hilfe und Unterstützung bei der Anmeldung benötigen, können sie sich ans Schulsekretariat  oder an die Kreisverwaltung wenden.

Für diesen Fall werden die Betroffenen gebeten, ihren  Personalausweis, ihre EC-Karte sowie ihren  Freischaltcode mitzubringen. In der Kreisverwaltung steht außerdem ein Computer mit Internetzugang zur Verfügung, der  unabhängig von den Servicezeiten zur eigenständigen Anmeldung genutzt werden kann.

Weitere Informationen erhalten die Betroffenen auf der Internetseite www.lmf-online.rlp.de sowie über den Fachbereich Bildung und Kultur der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Telefon 06571/14-2341, E-Mail Schulbuchausleihe@Bernkastel-Wittlich.de