Schulen und Unternehmen kooperieren

Schulen und Unternehmen kooperieren

Jungen Menschen Wege in ihre Zukunft aufzuzeigen: Dieses Ziel verfolgt die Kurfürst-Balduin-Realschule plus mit ihrer ersten Bildungs- und Lernpartnerschaft. Der, wie der Projektname schon sagt, "Starke Partner" an ihrer Seite ist die Benninghoven GmbH & Co.

KG aus Mülheim. Zusammen mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier, die die Bildungs- und Lernpartnerschaften in der Region initiiert, haben sie ihre Kooperation Schwarz auf Weiß festgehalten. Unter der Motto "Starke Partner - Schulen und Unternehmen kooperieren" geht es darum, Schülern mehr Wissen über Berufe und Wirtschaft zu vermitteln, den Übergang in die Ausbildung zu erleichtern und Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern zu schmieden. Auf dem Foto (von links): Martina Kappes (Benninghoven), Heike Düpre (IHK Trier), Dr. Martin Kühn (Benninghoven), Marianne Schönhofen (Schulleiterin Kurfürst-Balduin-Realschule plus), Rita Faßl-Lichter (Berufswahlkoordinatorin Kurfürst-Balduin-Realschule plus). (red)/Foto: IHK Trier

Mehr von Volksfreund