Schulungsabend am Dienstag

WITTLICH. (red) Im Bereich der Kreishandwerkerschaft Bernkastel-Wittlich hat sich ein Arbeitskreis der Unternehmerfrauen gebildet, zu dessen Aufgaben unter anderem Informationen und Schulungen zu aktuellen rechtlichen, steuerlichen oder betriebswirtschaftlichen Themen zählt.

Die Vorsitzenden, Maria Bollig aus Landscheid und Annette Roth aus Monzelfeld, begrüßten zum ersten Schulungsabend im Haus des Handwerks in Wittlich eine Reihe von Unternehmerinnen. Anspruchsvoll war das Thema "Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und Kostensenkung durch moderne Personalführung", für das Geschäftsführer a. D. der Kreishandwerkerschaft, Franz Ludwig Kappes, gewonnen werden konnte. Der Bogen des praxisbezogenen Vortrages reichte von vertraglichen Voraussetzungen bis zur Betriebssicherheit, von Motivation bis zu leistungsgerechten Vergütungssystemen. Ein weiterer Informationsabend am 14. September, 19.30 Uhr, im Haus des Handwerks mit dem gleichen Referenten. Er befasst sich mit formalen und juristischen Personalführungen. Interessenten sind willkommen und können sich bei den Vorsitzenden Maria Bollig, Telefon 06575-4348, oder Annette Roth, Telefon 06531-2331 melden.

Mehr von Volksfreund