1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Schwelbrand in Drahtwerk - Arbeiter verständigt Feuerwehr

Schwelbrand in Drahtwerk - Arbeiter verständigt Feuerwehr

Zu einem Schwelbrand kam es am Samstagvormittag bei den Horather Drahtwerken in Horath (Hunsrück). Das Feuer war im Anbau einer Produktionshalle ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.

Der Brand war nach Angaben der Polizei Morbach um kurz nach 11 Uhr am Samstagvormittag von einem Arbeiter in einem Anbau zu einer Produktionshalle bemerkt worden, der den Notruf verständigte. Dort ist ein Generator untergebracht. Als die alarmierten Feuerwehren am Brandort eintrafen, mussten sie zunächst Eternitplatten von dem Gebäude entfernen, um an den Schwelbrand heran zu kommen.

Größerer Sachschaden am Gebäude sei nicht entstanden, berichtet die Polizei Morbach, die den Schaden auf etwa 2000 Euro schätzt. Zur Brandursache konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Die Kriminalpolizei ermittelt.