1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Schwerer sexuellerMissbrauch: Bundesgerichtshof bestätigt Urteil

Justiz : Missbrauch: Bundesgerichtshof bestätigt Urteil gegen Hunsrücker

(will) Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein Urteil des Landgerichts Trier bestätigt: Die erste große Jugendkammer hatte im Mai vergangenen Jahres einen Hunsrücker wegen schweren sexuellen Missbrauchs verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann die Nichte seiner Frau in zwei Fällen im August 2013 und im Dezember 2015 unsittlich berührt hat.

Der Mann, der nicht vorbestraft war, wurde zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt. Er hatte gegen das Urteil Revision eingelegt, die der BGH jetzt als unbegründet zurückwies. Das Urteil ist rechtskräftig.