Schwerer Unfall, zwei Verletzte

GROSSLITTGEN. (red) Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten kam es am Freitag gegen 16.45 Uhr auf der L 34 zwischen Minderlittgen und Großlittgen. Eine 27-jährige Autofahrerin war auf der L 34 aus Richtung Großlittgen unterwegs und wendete an einer Feldwegeinmündung, um zu drehen.

Dabei übersah sie ein Auto, das sich vermutlich mit nicht angepasster Geschwindigkeit aus Richtung Minderlittgen näherte und dirket ins Heck des Wagens der 27-Jährigen prallte. Beide Autofahrer wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. An den Fahrzeugen entsteht ein Sachschaden von insgesamt rund 30 000 Euro.