Sommer Keine Randale, keine Rangeleien: In den Schwimmbädern im Kreis Bernkastel-Wittlich geht es ruhig zu

Bernkastel/Wittlich · Während in Berlin oder im Saarland immer häufiger Sicherheitsdienste in den Schwimmbädern gebraucht werden, um Konflikte zu schlichten, oder sogar die Polizei eingreifen muss, brauchte es in den Schwimmbädern im Kreis Bernkastel-Wittlich bislang solche Maßnahmen nicht.

Badespaß im Schwimmbad des Kröver Reichs hatten die Besucher schon 2017 bei der "After School Party".  Jetzt können sie sich zusätzlich auf einem Bolzplatz, einem Beachvolleyballfeld und an einer Tischtennisplatte austoben.

Badespaß im Schwimmbad des Kröver Reichs hatten die Besucher schon 2017 bei der "After School Party". Jetzt können sie sich zusätzlich auf einem Bolzplatz, einem Beachvolleyballfeld und an einer Tischtennisplatte austoben.

Foto: Bents Christina

Erschreckend waren die Schlagzeilen der vergangenen Tage und Wochen, wenn über Vorkommnisse in Freibädern in Düsseldorf, Berlin oder dem Saarland berichtet wurde. In Düsseldorf musste die Polizei ein Schwimmbad mehrfach schließen, weil sich dort Hunderte Jugendliche zusammengerottet hatten und die Situation zu eskalieren drohte. Die Bundeshauptstadt machte Schlagzeilen mit einer Gruppe, deren Mitglieder mit Knüppeln und Reizgas auf das Personal losgingen.