Segen für das Wittlicher Kinder- und Familienhaus auf dem ehemaligen Missionsgelände

Segen für das Wittlicher Kinder- und Familienhaus auf dem ehemaligen Missionsgelände

Feierstunde auf dem St.-Paul-Gelände: Am Freitag ist das Kinder- und Familienhaus eingesegnet worden.

Dort leben alleinerziehende Mütter mit ihren Kindern. Von links: Uwe Boldt (Haus Bergfried), Pater Franz-Josef Janicki, Theodor Brock (Ortsvorsteher Wengerohr), Bürgermeister Joachim Rodenkirch, Karl-Heinz Grünfelder (Stadtrat), Landrat Gregor Eibes, Investor Hans-Jürgen Lichter, Mirko Dornbach und Roland Konrath-Pütz (beide Haus Bergfried). (uq)/TV-Foto: Klaus Kimmling