1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Sehenswerte Schauübung zum Geburtstag

Sehenswerte Schauübung zum Geburtstag

Mit einem Fest feierte die Feuerwehr Hupperath am Wochenende ihr 100-jähriges Bestehen. Ein Höhepunkt war am Sonntagmittag die Schauübung der Feuerwehren Burg/Salm und Wittlich Stadt.

Hupperath. (uku) Grund zum Feiern: In Sachen Brandschutz ist seit 100 Jahren die Feuerwehr Hupperath aktiv. Zum Jubiläum gab es am Wochenende ein Fest. Die sehenswerte Schauübung mit Drehleiter-Einsatz als Höhepunkt wurde von Wehrführer Alwin Schönhofen kommentiert.

Die Feuerwehr Hupperath hat derzeit 30 aktive Mitglieder und etwa drei Einsätze im Jahr. Unter der Leitung von Joachim Heinz sind sieben angehende Feuerwehrmänner in der Jugendfeuerwehr.

Am Samstagabend wurden im Rahmen der Jubiläumsfeier folgende Mitglieder von VG-Bürgermeister Christoph Holkenbrink zum Feuerwehrmann verpflichtet: Jan Arenz, Jan und Marc Lieser, Philipp Merges, Mario und Nikolas Pauli, Robin Schmitz, Lukas Simon und Peter Spang. Zum Oberfeuerwehrmann ernannt wurden Dominik Schönhofen und Patrick Weckmann, alle aus Hupperath.