Seit 40 Jahren Freunde

54 Maring-Noviander besuchten die burgundische Partnergemeinde Sergines. Auf dem Programm standen Feiern und Besichtigungen.

Maring-Noviand. (red) Seit 40 Jahren sind die Gemeinden Maring-Noviand und Sergines (Burgund) partnerschaftlich verbunden. Auf Einladung aus Sergines fuhren 54 Personen aus Maring-Noviand unter der Leitung von Ortsbürgermeister Hans Josef Edringer und den Ausschussvorsitzenden Herbert Adam zur Jubiläumsfeier nach Frankreich. Sehr viele Jugendliche fuhren mit und Mitbürger, die sich seit Beginn der Partnerschaft für die Freundschaft eingesetzt haben.

In Sergines wurde die Gruppe vom Bürgermeister Jean Claude Leroy, dem Ausschussvorsitzenden Gerard Boudon und den Gastfamilien empfangen. Den ersten Abend verbrachten die Moselaner in den Gastfamilien, wobei es reichlich Gelegenheit für Gespräche gab. Für die Jugendlichen hatte der Karnevalsverein eine Veranstaltung mit Grillen, Aperitif sowie Spielen organisiert.

Für den zweiten Tag war eine Ausflugs- und Besichtigungsfahrt in die Nähe von Chablis organisiert, bei der unter anderem eine Kellerei besucht wurde. Am Abend war die offizielle Geburtstagsfeier, umrahmt durch die Blaskapelle und den Majoretts von Sergines. Nach den Ansprachen der Bürgermeister, Leroy und Edringer. Anschließend erfolgten der Urkundenaustausch und Ehrungen.

Am dritten Tag waren alle zur Feier einer heiligen Messe eingeladen, umrahmt durch die Blaskapelle Sergines. Vor der Rückfahrt war eine gemeinsame Sitzung der Gemeindevertretungen und Partnerschaftsausschüsse im Saal des Gemeindehauses.