Seit zehn Jahren immer wieder neu

Die Formation Musical Magics gastiert seit zehn Jahren mit der Aufführung von bekannten Szenen verschiedener Musicals auf den Bühnen der Großregion. Am Samstag fand die Premiere im Wittlicher Atrium statt. Damit wurde die Jubiläumstournee mit neuem Programm eröffnet.

Wittlich. "Ich bin seit der ersten Vorstellung jedes Jahr mit dabei. Und ich war immer begeistert. Das gleiche erwarte ich heute Abend", sagte Marie Richards voller Vorfreunde und schlenderte in den Saal, der sich mit 600 Besuchern füllte. Ihre Erwartungen bestätigten sich, wie sie am Ende mit einem Lächeln im Gesicht preisgab. Und das zu Recht. Michael Thinnes und sein Team zeigten mit ihrem Jubiläumsprogramm sowohl eine gelungene Mischung aus weltbekannten Klassikern wie "Das Phantom der Oper", "Tanz der Vampire", "Saturday Night Fever", "König der Löwen" oder "Wicked - Die Hexen von Oz" als auch eine Auswahl neuer und verborgener Musical-Schätze wie "Rebecca", "Moulin Rouge" oder "Hinterm Horizont"."Mich haben insbesondere auch die vielen neuen Szenenbilder gefreut. Neben den bekannten, aber immer wieder schönen Arrangements waren es vor allem die neuen Aspekte, die mich begeistert haben", sagte Stefanie Zumper aus Klüsserath.Für die Besucher waren die ausgeprägte Liebe zum Detail, das Orchester mit seiner musikalischen Leidenschaft und die tollen Lichteffekte mit Leinwanddarstellungen sehr beeindruckend. "Wie immer verzichten wir konsequent auf Playbacks und machen keine Kompromisse in Sachen Ton- und Lichtqualität", betonten Bandleader Manfred Ambrosius und Technikleiter Ingo Esselen. Bereits zur Pause gab es frenetischen Applaus für die Akteure.Dass sich die Darsteller am Ende nur mit einer Zugabe verabschieden konnten, verstand sich da von selbst. Eine gelungene Premiere die Lust auf mehr macht. Das Ensemble ist bis zum 12. Mai 2012 in weiteren 26 Aufführungen zu sehen und zu hören. Nächster Termin ist am Samstag, 8. Oktober, in der Kurfürstenhalle in Mülheim-Kärlich. Ab 18. Dezember führt Musical Magics "Dracula - Das Musical" in einer deutschen Erstaufführung in der Version von Frank Wildhorn auf. Premiere ist in der Europahalle in Trier. Der TV präsentiert beide Veranstaltungsreihen. Fotostrecke und Video ab 16 Uhr auf www.volksfreund.de

Mehr von Volksfreund