Seminar Elternschule

Wittlich. (red) Zu einer Infoveranstaltung rund um die Kindererziehung lädt der Deutsche Kinderschutzbund für Dienstag, 22. Juni, von 20 bis 21.30 Uhr, bei der Arbeiterwohlfahrt in Traben-Trarbach ein.

Referentin ist die Früherziehungsberaterin Beate Müller. Sie informiert über folgende Fragen und Themen: Wie bekommt mein Kind Sicherheit? Grenzen und Rituale setzen. Aber wie kann diese Sicherheit erreicht werden? Welche Rolle spielen Rhythmus und Regelmäßigkeit? Welche Rituale und Grenzen sind nötig?

Anmeldungen sind beim Deutschen Kinderschutzbund in Wittlich unter 06571/2110 bis zum 17. Juni erforderlich. Kostenbeitrag: 5 Euro. Gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur Rheinland-Pfalz.