1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Senior-Trainer können sich wieder ausbilden lassen

EHRENAMT : Senior-Trainer können sich wieder ausbilden lassen

Im Kreis Bernkastel-Wittlich werden Menschen gesucht, die sich ehrenamtlich  als Senior-Trainer engagieren möchten.

Im Kreis Bernkastel-Wittlich werden Menschen gesucht, die sich ehrenamtlich  als Senior-Trainer engagieren möchten. Senior-Trainer arbeiten mit Vereinen, Gruppen, Initiativen und Organisationen zusammen. Durch das Engagement der Senior-Trainer wurden im Landkreis Projekte und Initiativen wie das Reiler Ehrenmobil, der Seniorenratgeber für die Stadt Wittlich, Sport für Flüchtlingskinder, Sport zur Demenzprävention, die Nachbarschaftshilfe „Wittlicher Brücke“ und der Bürgerverein St. Paul ins Leben gerufen und weiterentwickelt. An fünf Kurstagen bereiten sich die Interessenten auf ihre  Aufgabe vor.

Die Ausbildung findet an folgenden Terminen statt: Region Nord: 14. und 15. August sowie 25. und 26. September,  jeweils Bildungsstätte Marienland, Vallendar und 23. Oktober im Sozialministerium in Mainz, gemeinsam mit dem Kurs Süd; Region Süd: 8. und 9. August sowie 18. und 19. September, jeweils Pfalz-Akademie  Lambrecht; 23. Oktober im Sozialministerium in Mainz, gemeinsam mit Kurs Nord. Der Kostenbeitrag für die Teilnehmer beträgt für den Kurs und die Verpflegung 50 Euro.

Wer sich als Senior-Trainer ausbilden lassen möchten, kann sich anmelden und informieren bei der Caritas-Geschäftsstelle Wittlich: kien.andrea@caritas-Wittlich.de, Telefon 06571/915532, der Ehrenamtagentur Bernkastel-Wittlich: hpepe@t-online.de, Telefon 06571/ 2545, der Servicestelle freiwilliges Engagement der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich: monika.scheid@bernkastel-wittlich.de, Telefon 06571/142208. Weitere Informationen und das Anmeldeformular sind erhältlich beim Sozialministerium, bei Jamila El Abdellaoui, E-Mail jamila.abdellaoui@msagd.rlp.de