Seniorenbeirat gebildet

BURG. (sim) In der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach kümmert sich künftig ein Seniorenbeirat um die Belange älterer Menschen. Die elf Mitglieder wurden vom Verbandsgemeinderat am Mittwochabend in Burg einstimmig gewählt.

Nachdem der VG-Rat auf seiner Sitzung am 22. Juni die Bildung eines Seniorenbeirats beschlossen hatte (der TV berichtete), haben nun die Ratsfraktionen entsprechende Vorschläge gemacht, über die auf der VG-Ratssitzung am Mittwochabend in Burg abgestimmt wurde. Gemäß der Sitzverteilung im Rat durfte die CDU fünf Vorschläge, die SPD vier, sowie FDP und FWG jeweils einen Vertreter für dieses Gremium vorschlagen. Außerdem war es der Wunsch der Fraktionen, dass möglichst alle Gemeinden gemäß ihrer Einwohnerzahl in dem Rat entsprechend vertreten sein müssten. Nachfolgend die Mitglieder im Seniorenbeirat der Verbandsgemeinde. Von der CDU benannt: Gerda Grube (Traben-Trarbach), Alfred Sausen (Traben-Trarbach), Walter Barth (Wolf), Alfred Hüls (Traben-Trarbach), Rolf Schultze (Enkirch). Von der SPD benannt: Holger Rosselange (Irmenach), Hermann Gorbach (Lötzbeuren), Wolfgang Sarnes (Traben-Trarbach), Ernst-Adolf Ewein (Enkirch). Von der FWG benannt: Dieter Gerecke (Traben-Trarbach). Von der FDP benannt: Günter Erbes (Wolf).