Senta Berger kommt nach Bernkastel-Kues

Senta Berger kommt nach Bernkastel-Kues

Zum Thema "Sie und Er" könnte man ganze Bibliotheken füllen. Senta Berger braucht dafür nur einen Abend: am Samstag, 10. September, um 20 Uhr in der Mosellandhalle in Bernkastel-Kues.

Auf Einladung des Mosel Musikfestivals liest die beliebte Schauspielerin Texte und Geschichten des Wiener Autors Alfred Polgar (1873-1955). Der längst verstorbene Meister der kleinen Form ist bekannt für seine spitzfindigen und geistreichen Erzählungen über Menschen, die er einst gerne in Wiener Kaffeehäusern beobachtete. Schon seit Jahren verbindet die gebürtige Wienerin mit der sinnlichen Stimme ein inniges Verhältnis zu dem literarischen Virtuosen, der wie kaum ein anderer über zwischenmenschliche Begegnungen schwadroniert.
Auf dieses Paar trifft nun das Trio "Cosi fan Tango". Pianist Rudi Spring hat eigene und andere Kompositionen für das Programm bearbeitet und so eine einzigartige Text-Musik-Dramaturgie geschaffen. Gemeinsam mit Maria Reiter am Akkordeon und Norbert Nagel an der Klarinette/Saxofon erleben die Zuhörer einen Abend voller Liebe und Leidenschaft, Schmerz und Eifersucht, Charme und Eleganz. red
Karten gibt es im Vorverkauf im TV-Service-Center in Trier, Neustraße 91. Die Karten kosten, je nach Kategorie, 39, 49 oder 59 Euro, inklusive Vorverkaufsgebühr.