Seriendieb in Neumagen unterwegs

Neumagen-Dhron. (red) Nachdem ein polizeibekannter flüchtiger Serienstraftäter seit einiger Zeit nicht mehr zugeschlagen hatte - er hatte sich zu Diebstählen von EC-Karten und Bargeld in Gaststätten, Pensionen und Krankenhäuser eingeschlichen -, ist er nun wieder in Neumagen aufgetaucht.

Am Donnerstag und Freitag kam es dort zu zwei Einschleichdiebstählen, in einem Fall wurden Bargeld und eine EC-Karte entwendet. In einem Haus wurde ein East-Pack-Rucksack gefunden, in dem die in einem anderen Haus entwendete EC-Karte steckte. Der Mann wird von der Polizeiinspektion Bernkastel-Kues als sehr auffällig beschrieben: 30 Jahre alt, kräftige Figur, 1,75 Meter groß, südländisches Aussehen, kurzes schwarzes Haar. Er trägt eine weite, dunkelblaue Jogginghose, ein Sweatshirt mit roten Schriftzeichen und um den Hals mehrere Goldkettchen. Die Polizei vermutet, dass er im Raum Neumagen Unterschlupf gefunden hat und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06531/95270.

Mehr von Volksfreund