Sicher auf dem Wasser

TRABEN-TRARBACH. (red) Der Ruder-Club Traben-Trarbach setzt die Informationsserie der Wasserschutzpolizei über das richtige Verhalten auf dem Wasser fort. Insbesondere geht es um die Mosel, die als Großschifffahrtsstraße durch den zunehmenden Fracht- und Ausflugsverkehr eine immer größere Bedeutung erhält.

Da gilt es die gesetzlichen Bestimmungen für Betonnung, Beschilderung, Vorfahrtsregeln und Naturschutz zu beachten. Polizei-Oberkommissar Achim Bartholome von der Wasserschutzpolizeistation Bernkastel-Kues wird Informationen, Hilfen, Tipps und Anregungen für die gefahrlose Ausübung des Wassersports geben. Themen sind unter anderem Verkehrssicherheit, Ausrüstung und Kennzeichnung. Auch über den aktuellen Stand der Mosel-Schifffahrts-Polizeiverordnung wird berichtet. Daneben bleibt genügend Raum für einen Gedankenaustausch. Dieses Seminar wird allen Wassersportlern und insbesondere Jugendlichen empfohlen. Das Ziel der Wasserschutzpolizei ist es, für ein harmonisches Miteinander von Freizeit- und Berufsschifffahrt zu werben. Das Seminar ist am Samstag, 1. April, 15 Uhr, im Bootshaus am Woog.

Mehr von Volksfreund